Zurück zum Content

Rezept: Banana-Pancakes für Eilige

Aus der Reihe „Schnelle Snacks nach dem Training“ präsentiere ich heute die unkompliziertesten Banana-Pancakes ever. Ordentlich Eiweiß, ausreichend Kohlehydrate und leicht verdaulich. Wohlschmeckend sowieso. Nach einer Radausfahrt bei herbstlichen Temperaturen sind die süßen warmen Pfannkuchen genau das Richtige. Und so werden sie gemacht:

Zutaten für eine Post-Workout-Portion:

  • 2 Eier
  • 1 Banane (möglichst reif)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Schuss Vanille-Extrakt / ein bisschen Vanille-Mark
  • 1 Löffel Mandelmus
  • 1 TL Butter/Kokosöl
  • Zimt
  • optional: Joghurt, Crunchy-Müsli (am Foto ein Mix mit Kokos-Flocken), Fruchtmus.

Zubereitung (Dauer: 10 Minuten):

  • Eier aufschlagen
  • Banane dazu
  • mit Stabmixer mixen
  • Butter/Kokosöl in eine Pfanne
  • Masse in die Pfanne, anbraten und Farbe nehmen lassen
  • wie den guten alten Kaiserschmarren zerreißen
  • Mandelmus darüber tropfen, mit Zimt bestreuen und servieren
  • Optional mit Joghurt, Fruchtmus und Crunchy-Müsli

 

Wohl bekomm‘s!

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.