Zurück zum Content

Ironman Hawaii 2016 live: Stream, TV & mehr

Am Samstagabend fällt der Startschuss für die rund 2000 Athletinnen und Athleten der Ironman-Weltmeisterschaft in Hawaii. Dort, wo der Triathlonsport geboren wurde. Auf der Südseeinsel hat alles mit einer Wette zwischen Schwimmern, Läufern und Radfahrern begonnen. Zum 40. Mal heißt es am 8. Oktober 3,8 Kilometer Schwimmen gegen die Wellen im pazifischen Ozean, 180 Kilometer Radfahren gegen böige Winde, 42,195 Kilometer Laufen durch Lavafelder bei unerträglicher Hitze von bis zu 45 Grad. Wer will da nicht dabei sein – also wenigstens ganz gemütlich von der Couch aus? Damit das klappt, hier alle Infos:

Wo soll ich schauen? – Ironman Hawaii im TV und im Live-Stream

Wann soll ich einschalten? Wann passiert was?

Nach rund 8 Stunden ist der Spaß vorbei – also für die allerschnellsten Männer. Wer nicht plant, 8 Stunden vor dem Schirm zu sitzen, sondern immer wieder mal reinzuschauen, kann sich an diesen Zeiten orientieren:

Schwimmen: 18:20 bis 19:20 Uhr

Andy Potts und Jan Frodeno werden wohl, wie im Vorjahr auch, das Tempo auf der Schwimmstrecke vorgeben und nach rund 50 Minuten aus dem Wasser steigen. Weitere Top-Athleten werden dann ein paar Minuten später in die Wechselzone einlaufen.

Radfahren: 19:20 bis 00:00 Uhr

In 4 Stunden und 18 Minuten (wtf!) war der Stadler Norman im Jahr 2006 durch mit den zarten 180 Kilometern. Will heißen die schnellster Triathleten werden noch vor Mitternacht die Rad- gegen die Laufschuhe tauschen. Und dann geht es in der ersten Rennstunde gleich ordentlich zur Sache. Die Favoriten müssen sich in der Spitzengruppe platzieren, Rückstände nach dem Schwimmen wollen möglichst rasch aufgeholt werden. Niemand will den Anschluss verlieren, keiner will allein gegen den Wind kämpfen. Das erste Kriterium wird der Anstieg nach Hawi nach knapp der Hälfte der Distanz sein. Hier wird sich zeigen, wer um den WM-Titel mitkämpfen kann. Es bleibt abzuwarten, wer und ob jemand einen Ausreißversuch wagt oder ob die Top-Radfahrer geschlossen in der Gruppe in die zweite Wechselzone kommen werden. Die besten Läufer werden  jedenfalls ein paar Minuten hinter der Spitze vom Rad steigen.

Laufen: 00:00 bis 03:00 Uhr

Und dann geht es ans Laufen, steht doch noch ein Marathon auf dem Programm. Bald wird sich zeigen, wer zu hart Rad gefahren ist und nun Tribut zollen muss. Im sogenannten Energy Lab fällt dann wohl die Vorentscheidungen um die Podiumsplätze. In der letzten Rennstunde gibt es dann hoffentlich großen Sport, irre Dramen und Gänsehaut-Aktionen. Es lohnt sich wohl hier noch bzw. wieder wach zu sein.

 

Wo gibt’s zusätzliche Infos? – Rahmenprogramm zum Ironman-WM in Kona

  • Triathlon-Szene Hawaii-Nacht: Als Rahmenprogramm bewährt hat sich die Hawaii-Nacht von Triathlon-Szene.  Arne Dyck und Gäste werden die ganze Nacht über live mit dabei sein und das Renngeschehen kommentieren. Ab 18:30 Uhr einschalten. Nicht kostenfrei, dafür fast unbezahlbar.
  • Twitter Feed, Social Media: Last not least heißt es während des Rennens den Twitter-Feed im Auge zu behalten um brandaktuelle Updates und besondere Einblicke zu erhalten. Der Hashtag: #IMKona

 

Ich werde jedenfalls mit Second- und Third-Screen mit dabei sein und bewundernd nach Hawaii blicken. Motivationsschub deluxe.

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.