Zurück zum Content

ÖTILLÖ Swimrun 1000 Lakes 2017: Ausdauer-Challenge in der Mecklenburgischen Seenplatte

Trailrunning durch idyllische Buchenwälder und Schwimmen in traumhaften Seen: Heute am 1. Oktober 2017 findet der zweite ÖTILLÖ Swimrun 1000 Lakes in der Mecklenburgischen Seenplatte statt. Erstmals ist die Veranstaltung zugleich das Finale der ÖTILLÖ Swimrun World Series. Und ich werde mitfiebern.

Schauplatz des zweiten ÖTILLÖ Swimrun 1000 Lakes ist die wunderbare Natur der Mecklenburgischen Seenplatte 70 km nördlich von Berlin. Der Startschuss fällt um 8.30 Uhr bei der Burg von Wesenberg in Mecklenburg-Vorpommern, das Ziel der Strecke liegt am Schloss von Rheinsberg in Brandenburg. Dazwischen legen die Teilnehmer insgesamt 41,3 km zurück, davon 33,8 km laufend und 7,5 km schwimmend. Für diese Strecke werden die Sieger voraussichtlich 4,5 Stunden benötigen. Nicht ganz langsam.

Live-Updates: http://otilloswimrun.com/live/

Die Fakten: ÖTILLÖ Swimrun 1000 Lakes 2017

  • 41,3 km Gesamtstrecke
  • 33,8 km Trailrunning
  • 7,5 km Schwimmen in offenen Gewässern
  • 10 bis zu 1300 m lange Schwimmpassagen
  • 12 bis zu 7100 m lange Laufpassagen

Heuer gleichzeitig Finale der ÖTILLÖ Swimrun World Series 2017

In diesem Jahr ist der ÖTILLÖ Swimrun 1000 Lakes erstmals auch das Finale der ÖTILLÖ Swimrun World Series 2017. Die besten Athleten der Rennen in Hvar (CRO), Utö (SWE), Isles of Scilly (GBR), Engadin (SUI) und des ÖTILLÖ Swimrun 1000 Lakes werden zu Siegern der Serie gekrönt. Außerdem qualifizieren sich die acht besten Teams des ÖTILLÖ Swimrun 1000 Lakes für die ÖTILLÖ Swimrun-Weltmeisterschaft am 3. September 2018 in Schweden: Drei Herren-, zwei Damen- und drei Mixed-Teams. Weitere Informationen gibt’s auf www.otilloswimrun.com/races/1000-lakes

Mehr zum Thema Swimrun inkl. Berichten von meinen Erfahrungen in dieser Sportart in Bälde hier im Blog.

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.