Zum Inhalt springen

#TCR201X

Quer durch Europa. So schnell wie möglich, oder so schnell man mag. Das Transcontinetal Race geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf.

Ja, das Radtraining habe ich jedenfalls mittlerweile wieder intensiviert. In den kommenden drei Urlaubswochen werde ich ein Trainingslager @home einstreuen. Zum Abschluss eine 200+ km Tour zum und um den Neusiedlersee. Und im September dann Passau-Wien non-stop.

Mal schauen was so geht. Mal schauen, ob das Transcontinetal Race 201X denkbar ist. An Inspiration fehlt es jedenfalls nicht.

Recep Yesil und Erik Nohlin haben am TCR teilgenommen. Von London nach Istanbul in zwei Wochen, mehr als 3100km, 30.000 Höhenmeter und 14 Grenzübergänge. Ohne Unterstützung, auf der Route ihrer Wahl, Tag und Nacht, bei Sonne und Regen, quer über den europäischen Kontinent. Alle Infos finden sich auf ihrem Blog. Die großartigen Clips gleich im Anschluss:




Appendix:
Ich würde das TCR übrigens nicht alleine, sondern im 2er Team absolvieren wollen und bin hier noch auf der Suche.

Trainigspartner, Windschattenspender, Trinkflaschenteiler und Riegelreicher bitte melden!

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.